Responsive image

„Am Ende wissen, wie es geht…“ Letzte Hilfe Kurs

Kleines 1×1 der Sterbebegleitung

Samstag, 19. September 2020, 10:00 bis 13:30 Uhr
Burgstraße 28, Kellereigebäude, Raum Falkenstein (1.OG)

Erste Hilfe kennt jeder, der mal im Betrieb oder für die Fahrschule Kurse gemacht hat. Aber was ist „Letzte Hilfe“? Das Lebensende und Sterben unserer Angehörigen, Freunde und Nachbarn macht uns oft hilflos, denn uraltes Wissen zum Sterbegeleit ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Um dieses Wissen zurückzugewinnen, bieten wir einen Kurzkurs zur „Letzten Hilfe“ an.
Für interessierte Bürger und Bürgerinnen, pflegende Angehörige, Pflege- und Betreuungskräfte
Bitte bis zum 17.9.2020 anmelden per Telefon 01692 92 17 14 oder Email info@horizonte-hospizverein.de  Bitte nennen Sie uns bei der Anmeldung Ihre Kontaktdaten, wir müssen eine Anwesenheitsliste führen.

Einladung zum 3. offenen Trauertreff

Anstelle des Trauertreffens im Café bieten wir Ihnen einen offenen Trauertreff ohne Bewirtung am Dienstag, 11. August 2020 von 16:30 bis 18:30 Uhr im Exerzitienhaus Hofheim, Kreuzweg 23 an.
Wenn Sie unter akuter oder fortgeschrittener Trauer leiden, sich mit anderen Trauernden austauschen und sich gegenseitig unterstützen wollen, sind Sie herzlich willkommen. Auch wenn Sie merken, dass in der Corona-Krise Ihre Trauer wieder schlimmer geworden ist, finden Sie hier Hilfe. Die qualifizierten, ehrenamtlichen Trauerbegleiter*innen freuen sich auf Ihren Besuch.
Aufgrund der Corona-Krise müssen wir um Anmeldung bitten unter info@horizonte-hospizverein.de oder unter 06192 – 92 17 14.

Sommerferien

Unser Büro ist vom 6. – 24. Juli 2020 geschlossen.
Anmeldungen und Nachrichten nehmen wir unter Telefon 06192-921714 auf dem Anrufbeantworter entgegegen. Dieser wird regelmäßig abgehört.
Am Montag, 27. Juli 2020 sind wir von 9.00 bis 12.00 Uhr gerne wieder persönlich für Sie da.
In dringenden Fällen erreichen Sie uns von 8.00 – 22.00 Uhr unter 0170 – 182 73 55.

„Am Ende wissen, wie es geht…“ Letzte Hilfe Kurs

Kleines 1×1 der Sterbebegleitung

Samstag, 11.7.2020, 10:00 bis 13:30 Uhr
Burgstraße 28, Kellereigebäude, Raum Falkenstein (1.OG)

Erste Hilfe kennt jeder, der mal im Betrieb oder für die Fahrschule Kurse gemacht hat. Aber was ist „Letzte Hilfe“? Das Lebensende und Sterben unserer Angehörigen, Freunde und Nachbarn macht uns oft hilflos, denn uraltes Wissen zum Sterbegeleit ist mit der Industrialisierung schleichend verloren gegangen. Um dieses Wissen zurückzugewinnen, bieten wir einen Kurzkurs zur „Letzten Hilfe“ an.
Für interessierte Bürger und Bürgerinnen, pflegende Angehörige, Pflege- und Betreuungskräfte
Bitte bis zum 9.7.2020 anmelden per Telefon 01692 92 17 14 oder Email info@horizonte-hospizverein.de  Bitte nennen Sie uns bei der Anmeldung Ihre Kontaktdaten, wir müssen eine Anwesenheitsliste führen.

Einladung zum 2. offenen Trauertreff

Anstelle des Trauertreffens im Café bieten wir Ihnen einen offenen Trauertreff ohne Bewirtung am Dienstag, den 7.7.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr im Exerzitienhaus Hofheim, Kreuzweg 23 an.
Wenn Sie unter akuter oder fortgeschrittener Trauer leiden, sich mit anderen Trauernden austauschen und sich gegenseitig unterstützen wollen, sind Sie herzlich willkommen. Auch wenn Sie merken, dass in der Corona-Krise Ihre Trauer wieder schlimmer geworden ist, finden Sie hier Hilfe. Die qualifizierten, ehrenamtlichen Trauerbegleiter*innen freuen sich auf Ihren Besuch.
Aufgrund der Corona-Krise müssen wir um Anmeldung bitten unter info@horizonte-hospizverein.de oder unter 06192 – 92 17 14.

Einladung zum offenen Trauertreff

Anstelle des Trauertreffens im Café bieten wir einen offenen Trauertreff ohne Bewirtung am Dienstag, den 2.6.2020 von 16:00 bis 18:00 Uhr im Exerzitienhaus Hofheim, Kreuzweg 23 an.
Wenn Sie unter akuter oder fortgeschrittener Trauer leiden, sich mit anderen Trauernden austauschen und sich gegenseitig unterstützen wollen, sind Sie herzlich willkommen. Auch wenn Sie merken, dass in der Corona-Krise Ihre Trauer wieder schlimmer geworden ist, finden Sie hier Hilfe. Die qualifizierten, ehrenamtlichen Trauerbegleiter*innen freuen sich auf Ihren Besuch.
Aufgrund der Corona-Krise müssen wir um Anmeldung bitten unter info@horizonte-hospizverein.de oder unter 06192 – 92 17 14.

Kellereigebäude wieder geöffnet!

Wir sind nun wieder zu den gewohnten Bürozeiten persönlich zu erreichen: Montags und donnerstags von 9-12 Uhr.
Um Wartezeiten zu vermeiden, melden Sie sich gerne telefonisch unter 06192-921714 an.

Wir sind für Sie da!

Beratungen und Begleitungen werden auch während der Corona-Pandemie von unseren Palliativ-Pflegefachkräften angeboten und durchgeführt.
Unser Büro ist zur Zeit für Besucher geschlossen. Rufen Sie uns unter 06192-92 17 14 an und hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter. Wir rufen Sie dann zurück!
Alle Veranstaltungen so auch das Trauertreffen im Café können aktuell leider nicht stattfinden.

Trauer ist die Lösung und nicht das Problem

Workshop für Trauernde

Mit dem Tod eines geliebten Menschen verändert sich das bisherige Leben. Dann braucht es Zeit, die Erfahrung des Todes ins Leben zu integrieren. Insbesondere, wenn Nachbarn, Freunde und auch die eigene Familie wieder zur Tagesordnung übergehen. In dieser Zeit wissen Trauernde oft nicht, wohin mit ihrer Trauer und dem Wunsch, über den verstorbenen Menschen reden zu dürfen.
Wir möchten einen Ort anbieten, an dem sich trauernde Menschen aufgehoben fühlen. Sie sollen die Möglichkeit haben, von ihren Erfahrungen zu erzählen und die eigene Kfraft (wieder) zu entdecken.

Der Workshop wird ab Januar an 10 Abenden in Eppstein stattfinden und ist kostenfrei. Spenden sind willkommen. Interessierte melden sich bitte telefonisch 06192-92 17 14 oder per E-Mail (info@horizonte-hospizverein.de)

Welthospiztag 2019

Am 12. Oktober = Welthospiztag — Deutscher Hospiztag = 14. Oktober 2019

„Schwerstkranken und sterbenden Menschen die letzte Zeit ihres Lebens ihren Vorstellungen entsprechend zu gestalten, dafür sind wir seit 18 Jahren da.“, so Vorsitzende Adriana Langeler. „Und wir möchten noch mehr Menschen für dieses sinnstiftende und erfüllende Ehrenamt gewinnen, damit wir auch in Zukunft für alle da sein können, die am Lebensende Begleitung und Unterstützung brauchen.“

Vor dem Hintergrund des gesellschaftlichen Wandels – Stichworte älter werdende Gesellschaft, Mobilität, Einwanderung und Vielfalt der Nationalitäten – muss auch in der Hospizarbeit der Wandel hin zu einem ‚neuen‘, d. h. bunteren, vielfältigeren und flexibleren Ehrenamt voran gebracht werden.

„Ohne unsere bereits engagierten Ehrenamtlichen, denen unser großer Dank gilt, hätten wir in den vergangen Jahren keine so gute Arbeit leisten können. Damit das auch in Zukunft so bleibt, freuen wir uns über Menschen jeden Alters, verschiedener Kulturen und aller Geschlechter, die unsere Arbeit unterstützen möchten“, so Koordinatorin Nicole Courbeaux. „Wir suchen vermehrt jüngere Menschen, Männer sowie Menschen mit Migrationserfahrung, die ihren kulturellen Hintergrund und ihre Sprache in die Begleitung einbringen.“

Vortrag „Älterwerden – Zeit der Reife“

Am 26. September 2019 um 16.00 Uhr im Kellereigebäude (EG, Schönbornsaal, barrierefrei)

In Kooperation mit der SeniorenNachbarschaftsHilfe laden wir zu einem Vortrag von Dr. Luft (ehemaliger Chefarzt der psychosomatischen Fachklinik Hofheim und Buchautor) ein.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, kommen Sie einfach vorbei!

„Auf das Leben anstoßen…“

Lange Tafel in Hofheim am Sonntag, 22.9.2019 von 13-18 Uhr

wir haben einen Tisch bei der Langen Tafel reserviert und laden Sie/Euch zu einem Glas Sekt ein! Bitte dafür ein Glas mitbringen! Wir freuen uns!
http://www.hofheim.de/events/September_2019/lange-tafel.php

Lange Tafel 2018

Lust auf mehr??? Neue Gruppe startet im neuen Jahr

Eine neue Qualifizierungsgruppe für Hospizbegleiter*innen startet im Januar 2020.

Haben Sie schon öfter über das Thema „Leben, Sterben und Tod“ nachgedacht?
Suchen Sie eine ebenso bereichernde wie anspruchsvolle ehrenamtliche Tätigkeit?
Möchten Sie gerne schwerkranke Menschen begleiten und wissen nicht, wann und wie Sie es anfangen sollen?
Wenn Sie diese Fragen mit „ja“ beantworten können, dann trauen Sie sich und melden Sie sich bei uns (per Mail oder Telefon).

3. Hospiz- und Palliativtag Main-Taunus-Kreis

Veranstaltungstipp: Lesung „Zwischen den Welten“

„Eine wahre Geschichte über den Tod, die Liebe und das Leben“ Autorin Silke Szymura erzählt in ihrem Buch, wie es war als ihr Lebenspartner ganz plötzlich bei einem gemeinsamen Aufenthalt in Nepal verstarb.
Im Anschluss an die Lesung gibt es die Möglichkeit zum Austausch von Gedanken, Fragen, Geschichten und Gefühlen mit Silke Szymura.
Freitag, 14. Juni 2019 im Stadtmuseum Hofheim
Einlass ab 19 Uhr, Lesung 19.30 Uhr
Karten zur Lesung gibt es für 10€ /ermäßigt 8€ im Stadtmuseum Hofheim, Stadtbücherei Hofheim, Buchhandlung Tolksdorf

Eine Veranstaltung des Stadtmuseums Hofheim in Kooperation mit der Stadtbücherein Hofheim

https://www.hofheim.de/kultur/Stadtbuecherei/lesung-silke-szymura.php

Osterferien

Unser Büro ist vom 15. –  26. April 2019 geschlossen. Am Montag, 29. April 2019 sind wir von 9.00 bis 12.00 Uhr gerne wieder persönlich für Sie da.
In dringenden Fällen erreichen Sie uns von 8.00 – 22.00 Uhr unter 0170 – 182 73 55.

Eröffnung der Ausstellung „Erzähl mir was vom Tod“

Eröffnung der interaktiven Ausstellung über das Davor und das Danach für Kinder ab 5 Jahren im Stadtmuseum Hofheim, Burgstraße 11 in Hofheim am 5. April 2019 um 15 Uhr
Ausstellung vom 5. April – 29. September 2019
Weitere Infos unter http://www.hofheim.de/kultur/Stadtmuseum

Vortrag zu „Patienten- und Betreuungsverfügung“ am 28. März 2019

Veranstaltung der SeniorenNachbarschaftsHilfe e.V

Wer soll für Sie entscheiden, wenn Sie dazu selbst nicht mehr in der Lage sind? Welche Vorstellungen und Wünsche haben Sie? Wenn Sie keine Vorsorge treffen, können andere über Sie bestimmen. Infomieren Sie sich und kommen Sie zum Vortrag von Herrn Rechtsanwalt Steffen Thüsing (Fachanwalt für Erbrecht und Vorsorgeanwalt in Wiesbaden).
Ort: Kellereigebäude, Schönbornsaal, Burgstraße 28, Hofheim
Anmeldungen im Büro der SeniorenNachbarschaftsHilfe e.V. bei Michael Breitenbach unter (06192) 96 65 61 oder per E-Mail an mb@snh-hofheim.de

Ordentliche Mitgliederversammlung am 27. März 2019

Am Mittwoch, 27. März 2019 findet um 19.00 Uhr die jährliche ordentliche
Mitgliederversammlung des HORIZONTE Hospizvereins e.V. im Kellereigebäude, Schönbornsaal, Burgstraße 28, Hofheim statt.
Die schriftliche Einladung mit Tagesordnung wird an alle Mitglieder per Post versandt.

Frohe Weihnachten!

Unser Büro ist in der Zeit von 24. Dezember 2018 bis zum 10. Januar 2019 geschlossen. Am Montag, 14. Januar 2019 sind wir ab 9.00 Uhr wieder gerne persönlich für Sie da!
Wir wünschen alle Mitgliedern, Unterstützern, Spendern und Freunden des HORIZONTE Hospizvereins e.V. ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes neues Jahr!



Charta

Sie wollen unsere Arbeit unterstützen?

  06192 - 92 17 14
info@horizonte-hospizverein.de

Unser Angebot ist für Sie kostenfrei.
Unsere Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.